Informationen

Lehrgangsziel:    
-    Ausbildung zum Fachkundigen für Arbeiten an nicht HV-eigensicheren Fahrzeugen in Kfz-Werkstätten
-    Arbeiten unter Spannung
           
Zugangsvoraussetzungen:    
-    Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen (Grundlagenseminar)
-    Untersuchungsbescheinigung G25 (Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G25 für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten)
-    Ersthelfer Ausbildung
           
Eine Kopie der Unterlagen für die o.g. Voraussetzungen ist der Anmeldung beizufügen bzw. nachzureichen.  
           
Lehrgangsinhalte:    
-    Fach- und Führungsverantwortung
-    Elektrotechnische Arbeiten nach Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV/GUV-V A3) und DIN VDE 0105-100
-    HV-Konzept und Fahrzeugtechnik, sicherheitstechnische  Anforderungen gemäß Federal ECE Regel 100
-    Werkzeuge und einzusetzende Schutz-, Prüf- und Hilfsmittel
-    Absichern und Arbeitsbereiche
-    Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und  HV-Energiespeichern

Kategorie
Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes - TAK
Termine
19. Mai 2021 - 21. Mai 2021 (VZ): 12 freie Plätze
13. Oktober 2021 - 15. Oktober 2021 (VZ): 16 freie Plätze
Preis

784,00 €
706,00 € (für Innungsmitglieder Region Dresden)

Anmeldung

Weiterbildung:

Teilnehmerdaten:

Firmendaten:

Übernachtung:

Zimmer

Buchungszeitraum:

Lehrgangskosten:

Kosten
*Pflichtfelder

Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen und die Datenschutz-Hinweise gelesen habe.